Design trifft auf Funktionalität:

In den meisten Studios trifft man entweder auf Design oder auf Funktionalität. 

Viele Studiobetreiber legen oftmals mehr Wert auf die Optik, als auf die Funktionalität der Einrichtung (Geräte). Die Geräte sehen super aus, sind aber eine Katastrophe im Handling oder in der Biomechanik. 

Andere wiederum gehen es zu "sportlich" oder therapeutisch an und haben zwar geniale Geräte, aber man fühlt sich nicht wirklich wohl in der Anlage. 

Beim Private Sportsclub haben wir uns dafür entschieden, einige Profis mit bei der Gestaltung an Bord zu holen. Für die Raumgestaltung beispielsweise haben wir eine Interior-Designerin, Gabriele Heckelsmüller aus (Hamburg/Bensheim) engagiert. Sie ist selbst Klientin von uns und weiß daher genau, was wir an unsere Klienten weiter geben wollen und wie unsere Philosophie ist. In wochenlanger Vorbereitung sind wir zu einem tollen Ergebnis gekommen. 

Den Prozess und alle Infos zu dem Projekt Private Sportsclub findest Du hier im Video: 

 

LINK: 

 

Für Anfragen an Gabriele Heckelsmüller bitte hier kontaktieren:

Daten XXXX (folgen)